top-leiste arbeitsrecht gewerblicher-rechtsschutz medienrecht-urheberrecht haftungsrecht-handelsrecht-gesellschaftsrecht

Filmrecht

Filmrecht: Anwälte zur Rechtsdurchsetzung von Filmrechten

ZELLER & SEYFERT ist eine Rechtsanwaltskanzlei mit erfahrenen Prozessanwälten, die sich unter anderem auf Rechtsstreitigkeiten im Bereich Filmrecht spezialisiert hat. Mit Herrn Rechtsanwalt Dr. Christian Seyfert, LL.M. (USA) steht Ihrem Unternehmen seit vielen Jahren ein ausgewiesener Experte bei der prozessualen Durchsetzung Ihrer Filmrechte in nationalen und internationalen Rechtsstreitigkeiten zur Seite. Er ist Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht sowie Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Er ist mit dem Filmbusiness vertraut und spricht die Filmsprache seiner Mandanten.

Zu unseren Mandanten im Bereich Filmrecht zählen insbesondere:

Typische Anwendungsfälle bzw. Bereiche des Filmrechts sind:

Einschlägige Filmverwertungsgesellschaften sind unter anderem:

  • GÜFA – Gesellschaft zur Übernahme und Wahrnehmung von Filmaufführungsrechten mbH
  • VFF – Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten mbH
  • VGF – Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken mbH
  • GWFF – Gesellschaft zur Wahrnehmung von Film- und Fernsehrechten mbH
  • AGICOA – Urheberrechtschutz Gesellschaft mbH
  • VG Media – Gesellschaft zur Verwertung der Urheber- und Leistungsschutzrechte von Medienunternehmen mbH
  • VG TWF – Verwertungsgesellschaft Treuhandgesellschaft Werbefilm GmbH

Vertretung vor den Zivilgerichten durch einen Fachanwalt in filmrechtlichen Streitigkeiten

ZELLER & SEYFERT ist eine Rechtsanwaltskanzlei mit erfahrenen Prozessanwälten, die sich darauf spezialisiert hat, ihre Mandanten in allen Fragen des Filmrechts vor Gericht zu vertreten. Zuständig für die zivilgerichtliche Beurteilung von Urheberrechtsstreitigkeiten im Filmrecht sind die Zivilabteilungen bei den ordentlichen Gerichten (Amtsgerichte, Landgerichte und Oberlandesgerichte). In der Regel bestehen Zuständigkeitskonzentrationen bei bestimmten Gerichten für Urheberrechtsstreitsachen innerhalb eines Bundeslandes. Die Zivilabteilungen bei den ordentlichen Gerichten sind ebenfalls zuständig, sofern das Persönlichkeitsrecht oder das Recht am eigenen Bild eines Betroffenen in Streit steht. Auch die Leistungsschutzrechte der Schauspielerinnen und Schauspieler (ausübende Künstler) werden vor den Zivilabteilungen der ordentlichen Gerichte verhandelt.

Beantragung einstweiliger Verfügungen zur eiligen Durchsetzung Ihrer Filmrechte (Vertretung in Eilverfahren)

Bei besonderem Eilbedarf setzen wir Ihre filmurheberrechtlichen, leistungsschutzrechtlichen und persönlichkeitsrechtlichen Ansprüche eilig im Wege der einstweiligen Verfügung vor dem jeweils zuständigen Gericht für Ihr Unternehmen durch. Eilig ist in aller Regel die Durchsetzung von filmrechtlichen oder persönlichkeitsrechtlichen Unterlassungsansprüchen. Auch filmrechtliche Vernichtungsansprüche, bestimmte Auskunftsansprüche sowie filmrechtliche Ansprüche auf Vorlage von Bank-, Finanz- oder Handelsunterlagen zur Berechnung von Schadensersatzansprüchen können im Wege einstweiligen Rechtsschutzes vorläufig gesichert bzw. durchgesetzt werden. Unsere Anwälte werden das Anliegen Ihres Unternehmens zügig bearbeiten und im Namen Ihres Unternehmens eilig eine Verfügungsantragsschrift beim zuständigen Gericht einreichen.

Anwaltliche Abmahnungen – Filmrechtliche Vertretung im vorgerichtlichen Bereich

Sowohl Inhaber eines Filmurheberrechts oder eines Leistungsschutzrechts als auch Geschädigte, die in ihrem Persönlichkeitsrecht oder in ihrem Recht am eigenen Bild verletzt worden sind, trifft vor dem Gang vor Gericht in aller Regel zunächst die Pflicht, den jeweiligen Rechtsverletzer wegen des begangenen Rechtsverstoßes abzumahnen und zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufzufordern. Bei allzu schnellem Gang vor Gericht droht sonst die Gefahr, dass Ihr Unternehmen die gesamten Kosten des Verfahrens zahlen muss, obwohl es den Prozess vor Gericht gewonnen hat. Unsere Anwälte mahnen den jeweiligen Rechtsverletzer im Namen Ihres Unternehmens ab und fordern ihn zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auf. Zudem fordern unsere Anwälte von ihm Auskunft, Schadensersatz und Vernichtung von widerrechtlich hergestellten Vervielfältigungsstücken. Der jeweilige Rechtsverletzer hat es dann selbst in der Hand, mit unseren Anwälten zu kooperieren oder sich stattdessen von Ihrem Unternehmen gerichtlich verklagen zu lassen. Google

Verteidigung durch einen Fachanwalt in Streitverfahren gegen Filmurheber oder Schauspieler

Sollten Sie oder Ihr Unternehmen selbst einmal in einer filmrechtlichen Angelegenheit in Anspruch genommen worden sein, verteidigen unsere Anwälte Sie und Ihr Unternehmen vorprozessual wie auch vor Gericht gegen die geltend gemachten Ansprüche. Sofern dies sinnvoll ist und Sie einverstanden sind, bemühen sich unsere Anwälte auch um eine gütliche und kostengünstige Erledigung des Rechtsstreits zu Ihren Gunsten.

Deutsches und internationales Filmrecht

Filmkunst kennt keine Grenzen. Filme werden gemeinhin international aufgeführt und verwertet. Schauspielerinnen, Schauspieler und andere ausübende Künstler sind häufig international bekannt. Gerade in komplexen Rechtsstreitigkeiten mit internationalem Bezug ist es besonders wichtig, die Rechtsdurchsetzung von Anfang an in die richtigen Bahnen zu lenken. Unsere Anwälte klären für Ihr Unternehmen, ob für die Durchsetzung der Filmrechte Ihres Unternehmens die deutschen Gerichte international zuständig sind und in welchem Umfang sich die Filmrechte Ihres Unternehmens in Deutschland durchsetzen lassen. Zusammen mit unseren ausländischen Kooperationspartnern unterstützen unsere Anwälte Ihr Unternehmen dabei, die Filmrechte Ihres Unternehmens auch im Ausland durchzusetzen.

Ihr Ansprechpartner im Filmrecht

Haben Sie noch Fragen zum Thema Filmrecht? Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um die Themen Filmrecht, Urheberrecht und Leistungsschutzrecht ist bei uns Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Seyfert, LL.M. (USA), Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht sowie Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Sie erreichen ihn am einfachsten per E-Mail (seyfert@zellerseyfert.com) oder gerne auch telefonisch (+49 (0)69-58 80 972-33).

 

Weiterführende Links:

Benennung als Schiedsgutachter durch die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main zu ARD-Spielfilm (2016)

BGH: Leistungsschutzrecht an einzelnen Lichtbildern eines Films umfasst ein Recht auf Verwertung der Einzelbilder in Form des Films (Urt. v. 06.02.2014 - I ZR 86/12)

U + C Rechtsanwälte mahnen im Namen von The Archive AG offenbar über zehntausend Internetnutzer für das angebliche Anschauen von Filmen auf der Onlineplattform REDTUBE ab (Stand: 12.12.2013)

Live Chat - Protokoll

_+
img

Live Chat - Protokoll