top-leiste arbeitsrecht gewerblicher-rechtsschutz medienrecht-urheberrecht haftungsrecht-handelsrecht-gesellschaftsrecht

BGH: Zur Markenverletzung bei Keyword-Advertising - FLEUROP

von RA Dr. Christian Seyfert, LL.M. (San Francisco, GGU)

Der BGH hatte vor kurzem erneut Gelegenheit, die Frage zu entscheiden, unter welchen Voraussetzungen das Keyword-Advertising anhand eines mit der Marke identischen oder verwechselbaren Schlüsselworts eine Markenverletzung darstellt. Entscheidend ist für den BGH, ob die Herkunftsfunktion der betreffenden Marke im Einzelfall beeinträchtigt worden ist. Weitere Einzelheiten zu dieser grundlegenden BGH-Entscheidung finden Sie in unserem Litigationblog.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Live Chat - Protokoll

_+
img

Live Chat - Protokoll